Der Planetarische Nebel PC 19, visuell

Im Sternbild Schlange steht der Nebel PC 19, der auch mit PN G032.1+07.0 und PK 32+7.2 bezeichnet wird. Er steht viereinhalb Grad südwestlich des sehr bekannten offenen Sternhaufens IC 4756, der zusammen mit NGC 6633 bereits in Ferngläsern einen reizvollen Anblick bietet. Am 30.09. konnte ich den 10“-Dobson auf den Planetarischen Nebel ausrichten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky, Planetarische Nebel | Schreib einen Kommentar

Der Planetarische Nebel M 1-57, visuell

Im Sternbild Schild (Scutum) steht der Planetarische Nebel M 1-57 (auch: PK 22-2.1 und PN G022.1-02.4) etwa fünf Grad südwestlich vom offenen Sternhaufen Messier 11. Am 20.09. hatte ich einen Beobachtungsversuch abgebrochen. Am 28.09. ergab sich überraschend eine Wolkenlücke zur richtigen Uhrzeit. Daher richtete ich den 10“ f/5 erneut auf das Objekt aus.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky, Planetarische Nebel | Schreib einen Kommentar

Der Planetarische Nebel M1-54, visuell

Im Sternbild Schütze (Sagittarius) steht der Planetarische Nebel M1-54 (auch: PK 16-04.1 oder PN G016.0-04.3) bei einer Deklination von fast -18 Grad. Für dieses Objekt schließt sich allmählich das diesjährige Beobachtungsfenster. Doch am 20.09. hatte ich Glück!

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky, Planetarische Nebel | Schreib einen Kommentar

Projekt “250 Planetarische Nebel”

Im September 2020 feierte ich die 225ste erfolgreiche Sichtung eines planetarischen Nebels. Seitdem reizt es mich, die nächste Marke zu erreichen: 250. Das ist keine leichte Sache, weshalb es einer guten Vorbereitung bedarf. Dieser Blogeintrag stellt meine Suche nach geeigneten Kandidaten vor.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Deep Sky, Planetarische Nebel | Schreib einen Kommentar

Der Planetarische Nebel Pe 1-16

Der offene Sternhaufen Messier 11 gehört zu denjenigen Objekten, die ich in meiner Beobachterlaufbahn am meisten beobachtet haben dürfte (Wobei ich keine Strichliste darüber führe). Umso überraschter war ich, dass in seiner unmittelbaren Nähe (nämlich 1° in südwestlicher Richtung) ein weitere Kandidat für mein “Projekt 250” steht. Es handelt sich um den Planetarischen Nebel Pe 1-16, oder auch PK 26-1.1 oder PN G026.3-02.2. Am 01.09. konnte ich einen Versuch unternehmen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky, Planetarische Nebel | Schreib einen Kommentar

Der Planetarische Nebel Sa 3-151

Im Sternbild Adler steht der Planetarische Nebel Sa 3-151 (auch: PN G033.2-01.9 und PK 33-01.1). Am 30. August hatte ich die Gelegenheit, meinen 10″-Dobson auf dieses Objekt auszurichten und damit weiter an meinem “Projekt 250” zu beobachten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky, Planetarische Nebel | Schreib einen Kommentar

Sonne: Protuberanz, 28.08.22

Das war wieder mal eine Hängepartie … ich wusste, da steht diese interessante und sehr große Protuberanz am Sonnenrand. Und was passiert? Wolken stehen vor der Sonne, nur hin und wieder kommt eine Lücke. Das hier gezeigte Bild der Protuberanz hat mich 75 Minuten Wartezeit gekostet. Ich finde, es war die Zeit wirklich wert.

Veröffentlicht unter Astronomische Beobachtungen, Sonnenbeobachtung | Schreib einen Kommentar

Teleskopbau, Teil 2: 40 cm Dobson

Der Ruf der Sterne war zu mächtig: Nach dem 20-cm-Dobson musste ein größeres Teleskop her, um noch tiefer in die Welt der Galaxien und Gasnebel vorzudringen. Über meinen studiumsbegleitenden Job in der Testabteilung eines Automobilzulieferers hatte ich mir ein Budget dafür erarbeitet. Und so baute ich den nächsten Dobson.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemeines, Technik | Schreib einen Kommentar

Asterismus Leiter 4, “Der Haken”

Ein Objekt der Sommermilchstraße ist der Asterismus Leiter 4, der u.a. in der Sky&Telescope 9/2010 und im Beobachteratlas für Kurzentschlosse vorgestellt wurde. Das Objekt steht im Sternbild Pfeil (genauer: An der Pfeilspitze) bei RA 20h 01m 08s und Dec +20d 02m 23s. Er durchmisst etwa 7 Bogenminuten.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Deep Sky | Schreib einen Kommentar

“Astronomische Bauernregel” zum Mais

Auf der letzten Rad&Roller-Fahrt durch die Felder um Schwarzenbek kam mir eine alte Bauernregel zum Mais in den Sinn …

Veröffentlicht unter Comedy | Schreib einen Kommentar