Archiv der Kategorie: Gedichte

Gedichte und möglicherweise Songtexte.

Auf einer einsamen Wiese

Wieder ist ein Musiker von uns gegangen: Glenn Frey. Er gehörte zu der Band Eagles, die einige bleibende Welterfolge in ihrem Repertoire haben. Der wohl größte Erfolg war „Hotel California„. An diesem Lied kam in meiner Generation wahrscheinlich kaum ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Gedichte | Hinterlasse einen Kommentar

Songtext zum Ausklang des „Jahr des Lichts“

Das Jahr 2015 war das Jahr des Lichts. Vor einigen Monaten hatte ich daher geplant, in loser Folge Beiträge zum Thema Licht zu veröffentlichen. Nun stelle ich fest, dass das Jahr des Lichts fast vorbei ist – und ich im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Gedichte, Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Auf den Hügeln bei Lich

Stefan Raab hat seine letzte Sendung von TV Total über die Bühne gebracht. Das nehme ich mal zum Anlass, eines meiner Gedichte hier zu veröffentlichen. Entstanden ist es, als Raab das Lied vom „Maschendrahtzaun“ in TV Total zelebrierte. Das nachfolgende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Comedy, Gedichte | Hinterlasse einen Kommentar

Money for mirrors

In diesen Stunden findet in Gedern das ITV, das „Internationale Teleskoptreffen Vogelsberg“ statt. Viele hundert Hobbyastronomen treffen sich dort, um das Hobby gemeinsam auszuleben. In diesem Jahr wird das Album „Brothers in Arms“ der Dire Straits 30 Jahre alt. Beide … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Gedichte, Musik, Szene | Hinterlasse einen Kommentar

Gedichtete Kometenbilanz

Der Jahreswechsel ist die Zeit der Bilanzen und Rückblicke. Die Sonne heute regte zum Beobachten und Dichten an, sie schien nur durch Zirren von einem sonst wolkenlosen Himmel. Das deutlich dramatischere Bild nebenan stammt von gestern. Hier meine Gedichtete Kometenbilanz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Hinterlasse einen Kommentar

Schneeflöckchens Frühling

Nicht nur meteorologisch, sondern auch astronomisch ist Frühling und in Kürze wird die Uhr auf SOMMERzeit umgestellt. Das Wetter ist an sich auch schön, wie meine Bilder des Kometen PANSTARRS ja belegen. Wir haben viele wolkenlose Stunden, in denen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Comedy, Gedichte | Hinterlasse einen Kommentar

Das Blatt, oder: kein Gedicht

In diesen Tagen ist sehr viel los bei mir, daher komme ich gar nicht dazu, die noch herumliegenden Beobachtungsergebnisse für das Blog aufzubereiten. Daher mal zu etwas anderem, einem kleinen Gedicht. Oder keinem Gedicht? Jedenfalls geht es so: Ein leeres … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | Hinterlasse einen Kommentar

Freunde der Nacht

Wir sind Freunde der Nacht und wir halten die Wacht, wenn die Sterne funkeln. Wir sind Freunde der Nacht und es wäre gelacht, hätten wir Angst im Dunkeln. Wir sind Freunde der Nacht, ein Feuer ist entfacht sobald wir Sterne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte | 2 Kommentare

Ei Gewitter!

Ein Tiefausläufer dürfte den Sommer 2011 beendet haben. Hier und da gab es heftige Unwetter, wie so oft hatten wir in Wetzlar jedoch Glück. Folgendes Bild gelang mir gestern abend: (großes Bild) Hier noch ein kleines Gedicht dazu: In der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichte, Wetter | Hinterlasse einen Kommentar

Ode an die Fizzelchen

Die Nächte langen, der Mond geht, neue Astrotechnik ist im Hause. Passgenau dreht sich über Nordwestdeutschland ein Tiefdruckwirbel ein und schiebt große Wolkenflächen mit eingelagerten Schauern über unsern mittelhessischen Himmel. Ja und? Ist das ein Problem? Nein!

Veröffentlicht unter Comedy, Gedichte, Musik | Hinterlasse einen Kommentar