Tychos Sternwarte

Werdeburg. In nahezu jedem Haushalt dieser Kleinstadt gibt es wenigstens ein Teleskop. Und eine große Sternwarte gibt es noch dazu! In dieser Kleinstadt spielen meine Kurzgeschichten. Die vorangegangene Geschichte “Jetzt aber!” endete für die Hauptpersonen Kai und Jonas mit einer überraschenden, spektakulären Sichtung der Internationalen Raumstation ISS. Da störten auch die Wassertropfen nicht, die bei wolkenlosem Himmel in die Sternwarte fielen. Doch was steckt hinter den Tropfen? Diese Frage wird in der heutigen Geschichte beantwortet.

Zudem erfahren wir einiges über eine spezielle Sternwarte: es geht um Tychos Sternwarte. Hauptperson ist der Gärtner Bock, der einigen bereits bekannten Figuren begegnet. Dazu lernen wir neue Teile Werdeburgs und neue Mitbewohner kennen.

Tychos Sternwarte (Download)

Jede der Geschichten ist in sich geschlossen, die Haupthandlung findet am Schluss der Geschichte auch ihr Ende. Ich verbinde jedoch gerne die Geschichten, d.h. es gibt in der jeweils aktuellen Geschichte Andeutungen, die dann in der nächsten aufgegriffen werden. Bei der vorliegenden Geschichte entstand diese Verbindung erst in letzter Minute, weil ich mir über die Folgegeschichte noch nicht im Klaren war. Am ersten Arbeitstag des Jahres brachte die Frühstückspause aber den Durchbruch. Die vierte Geschichte ist ziemlich weit durchdacht – und ich kann schon jetzt verraten, dass sich an diese Geschichte locker drei weitere anschließen können :-)

Außerdem kam mir mittlerweile noch die Idee zu einem Werdeburg-Krimi! Der muss aber noch reifen und wird wahrscheinlich mehr als eine Kurzgeschichte :-)

Mein Dank geht erneut an die treuen Erstleser Nina, Christian und Rene, die mir mit hilfreichen Anmerkungen das Schreiben erleichtert haben.

Die Geschichten aus Werdeburg:

  1. Guten Morgen, Werdeburg (Download, Blogeintrag)
  2. Jetzt aber (Download, Blogeintrag)
  3. Tychos Sternwarte (Download)

 

Dieser Beitrag wurde unter Comedy, Werdeburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>