Mond am 01. April 2009

Kein Aprilscherz: am 01. April war es klar! Also baute ich das C8 auf und fotografierte den Mond mit einer Webcam. Aufnahmeserien von 1000 Bildern wertete ich mit Giotto aus. Leider war die Luftruhe sehr mäßig, so dass nur weniger Bilder nachher addiert wurden. Ich finde aber, das Ergebnis ist ganz gut (Klick aufs Bild öffnet Vollbild):

Mond am 01. April 09

Wenn ich mich nicht täusche, heißt der Krater mit dem in seiner Mitte hell aufleuchtenden Zentralberg Maurolycus. Direkt unterhalb sieht man Barocius. Rechts oben sieht man dann Gemma Frisius, auf dessen Rand Goodacre liegt. Na. Good acre stelle ich mir aber – zumindest in Hinblick auf Landwirtschaft – etwas anders vor … ich bin überrascht, wie viele Details im Vollbild zu sehen sind, obwohl die Luft so sehr waberte. Die moderne Technik ist wirklich begeisternd!

(Weitere Ergebnisse folgen)

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Mond veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Mond am 01. April 2009

  1. Pingback: zoon politikon

  2. Pingback: Asterythms - der Blog » Mond am 01. April, Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.