Heiße Phase für Komet ISON

Seit fast einem Jahr warten wir Hobbyastronomen nun schon auf den Kometen ISON und hoffen auf einen spektakulären Anblick. Bereits zum Jahreswechsel hatte ich ja mit nebenstehendem Bild eine Idee über das Aussehen des Kometen geäußert. Nun verstehe ich selbst unter einem spektakulären Anblick eher Schauspiele vom Schlage eines Hyakutake, Hale-Bopp oder Holmes. Bevor es im Dezember – mit Glück! – soweit sein kann, muss ISON noch dicht an der Sonne vorbeiziehen. Hier wird es sich zeigen!

Komet ISON wird in einem guten Sonnendurchmesser an der Sonne vorbeiziehen. Das ist kritisch. Wenn wir Pech haben, wird der Komet so stark aufgeheizt und von Gezeitenkräften gebeutelt, dass er in kleine Teile zerbricht. Mit Glück bleibt er jedoch ganz und wird nur so stark aufgeheizt, dass er einen spektakulären Gasschweif ausbildet.

Wir werden Geduld haben müssen. Der Tag der größten Annäherung an die Sonne ist der 28. November. Am 06. Dezember geht der Komet kurz  nach der Sonne unter und erarbeitet sich dann von Tag zu Tag einen größeren Abstand. Um Weihnachten kommt er der Erde nahe – oder was eben von ihm übrig ist. Also wissen wir erst Anfang bis Mitte Dezember, woran wir sind. Man kann also sagen: nach der heißen Phase wird es spannend. Vielleicht haben wir Mitte Dezember ja einen Kometen am Himmel, der einen ähnlich beeindruckenden Anblick wie die drei vorgenannten Kometen bietet. Ich werde natürlich (wenn es das Wetter zulässt …) berichten.

Ich empfehle auch eine Blick in das sehr informative Kometen-Blog der GvA, die uns im Augenblick leider wenig Hoffnung auf einen spektakulären Kometen macht. Das passt zu dem alten Sinnspruch:

Ist die Hoffnung eine große,
geht’s vermutlich in die Hose!

Nun. Kometen sind wie Katzen und insofern drücken wir einfach mal die Daumen und warten, was da kommt. Es juckt mich in den Fingern, in diesem Blog mal an die vorgenannten Kometen zu erinnern. Wenn es die Zeit zulässt, werde ich das auch machen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Astronomische Beobachtungen, Kometen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Heiße Phase für Komet ISON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.