Sommerpause?

Tja, eigentlich wollte ich jetzt was Astronomisches posten, doch diese Woche gab es mal keine Astronomie. Das liegt unter anderem daran, dass unter der Woche zur Zeit Astronomie von Wetzlar aus schwer wird – denn es wird kaum noch dunkel. Trotzdem habe ich nach oben geschaut, und … OHA! …

Ich schaute nach oben, denn letzthin hörte ich untypisches Fluggeräusch. Und in der Tat: Doppeldecker kommen nicht alle Tage vorbei. Bis ich die Kamera bereit hatte, ergab sich „nur“ noch diese Perspektive:

Doppeldecker

Dieser Flieger blieb zum Glück am Himmel, heute jedoch fiel sehr viel vom Himmel. Es hat gegen morgen angefangen zu regnen und bis zur Stunde regnet es noch immer. Seltsam, Vollmond und keine Starparty – und trotzdem solches astronomiefeindliches Wetter?

Aber man kann natürlich auch diesem Wetter etwas abgewinnen. So ergab sich bei unseren kleinen Erdbeerpflanzen folgendes Bild:

Tropfen an Erdbeerpflanze

Nun, ich denke, in Kürze gibt es wieder Astronomisches zu berichten. Das liegt daran, dass meine Frau und ich derzeit über ein weiteres Teleskop nachdenken … und ich etwas am Beobachtungsprogramm gefeilt habe. Zu meinen derzeit 181 beobachteten Planetarischen Nebeln sollen noch ein paar hinzukommen. Knapp 100 Kandidaten habe ich herausgesucht …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.