Mond am 28.03.2009

Der Mond ist knapp zwei Tage alt, somit neigt sich die Neumondphase bedrohlich dem Ende entgegen. Aber ich bin ganz zufrieden, gab es doch einiges zu sehen in einigen klaren Nächten. Dies ist der Anblick der schmalen Mondsichel:

Mond am 28.03.2009

Kurz belichtet (0,008s, 800 ASA) fokal am C8 (d.h. 200 mm Öffnung f/10). Mit bloßem Auge war auch das „Erdlicht“ zu sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Mond am 28.03.2009

  1. ricarda sagt:

    Ich war der Meinung, es sei eine mondfinsternis im Gange !
    Der Mond war kaum zu sehen…. erst ein kleiner Schein und dann ( so dumm es klingt) …war er weg … :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.