Venus am 03.03.2009

Eben war es klar (19 Uhr MEZ), daher schnell noch ein Foto von Venus mit 10/1000 und Canon (800 ASA, 1/200s), nicht nachgeführt. Sehr schön zu sehen: die Sichel wird immer schmaler.

03. März Venus

Übrigens fotografiere ich auf RAW, da dies bei der geringen Größe von Venus auf dem Chip ein schärferes Bild gibt. Dieses Bild ist keine Vergrößerung sondern ein Ausschnitt aus dem 350D Bild. Ein Vergleich lohnt:

Venus am 14. Februar, Venus am 25. Januar, Venus am 03. Januar

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Planeten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Venus am 03.03.2009

  1. Stefan sagt:

    Das ist echt ein beeindruckendes Foto und stimmt, der Vergleich lohnt sich.

  2. Hallo Frank,
    ich habe es am vergangenen Montag (9. März endlich auch geschafft, mit meiner „Russentonne“ die Venus zu fotografieren. Allerdings habe ich nicht im RAW-Format, sondern in jpg mit der höchsten Auflösung fotografiert. Was mich etwas verwundert ist das „abgerissene Horn“, vielleicht hast du eine andere Erklärung daf&uum;r als das Seeing?
    Dazu habe ich noch ein Bild vom Mond, das mir auch sehr gut gefällt.

    Viele Grüszlig;e,
    Stefan

  3. jochen sagt:

    Vergleichen lohnt sich immer!
    Aber das Foto gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.