Erstes Bild vom Venustransit …!

… 2004 auf diesem Blog. Diese Schlagzeile konnte ich mir nun nicht verkneifen. Fast hätte ich auch „eine Sonne zum Aufhängen“ genommen, denn das Bild rechts sieht ja so aus als habe jemand der Sonnenscheibe ein praktisches Loch verpasst, an der man sie mittels eines Fadens aufhängen könne. Jedenfalls ist dieses Bild ein kleiner Rückgriff auf die Ereignisse des Jahres 2004, die für den Morgen des 06. Juni 2012 (oder auch: 06.06.12) von hoher Bedeutung sind.
Bereits zu Sonnenaufgang wird Venus vor der Sonnenscheibe als kleine schwarze Scheibe zu sehen sein – dabei ist eine ausreichende technische Ausrüstung zur Sonnenbeobachtung jedoch zwingend erforderlich! Mindestens eine Sonnenfinsternisbrille sollte genutzt werden. Wenn kein als zur Sonnenbeobachtung ausreichend gekennzeichnetes Hilfsmittel vorhanden ist, sollte lieber auf die Internetberichterstattung zurückgegriffen werden!

Hinweise zum Ereignis gibt mein Sternfreund Josef Gräf.

Leider wird das diesjährige Ereignis für uns Europäer nur noch in den letzten Zügen zu sehen sein. Mein Bild rechts konnte ich am 08.06.2004 zum Austritt aufnehmen, als die Venus ihren Vorübergang vor der Sonne beendete. Diese Phase werden wir hierzulande auch 2012 wieder sehen können.

In 2004 hatten wir ein enormes Wetterglück. Wir (die AAG Heuchelheim) konnte das Ereignis von Ein- bis Austritt vollständig bei strahlendem Sonnenschein verfolgen. Dabei waren wir Gastgeber für einige Tausend Besucher, denen wir das Ereignis zeigten. Damals ging mein Freudenschrei sogar live über die Sendefrequenzen des Hessischen Rundfunks 🙂 Doch mehr zum damaligen Geschehen im meinem Bericht im Heuchelheimer Himmelsfähnchen Ausgabe 3/2004 ab Seite 9.

Ja, es wird der letzte Venustransit zu unseren Lebzeiten sein. Aber ehrlich gesagt: das Erlebnis in 2004 war der Oberhammer und ist durch nichts zu toppen. Wenn ich also einen Blick (vielleicht auch mit Kamera) durch das PST auf Venus und Sonne werfen kann, werde ich natürlich trotzdem dankbar und erfreut sein 🙂

In diesem Sinne: uns allen viel Glück!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Finsternisse und Bedeckungen, Planeten, Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Erstes Bild vom Venustransit …!

  1. Pingback: Venustransit am 06.06.2012 | Asterythms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.