Ein brodelnder Sonnenrand

Einen Bild der Sonne möchte ich noch nachtragen. Es entstand am 01. April (kein Scherz) durch mein PST in Okularprojektion mit einem 15mm Okular und der TIS-Kamera. Diese liefert ein Schwarzweißbild, wie schon öfters auf diesem Blog zu sehen war. Das gezeigte Bild ist künstlich eingefärbt, womit der Eindruck bei visueller Beobachtung durch das PST nachempfunden werden soll.

Zum Aufnahmezeitpunkt war einiges los, unter anderen gab es sogar eine Fleckengruppe zu sehen. Die Protuberanzen fand ich jedoch spannender. In der rechten oberen Bildecke löst sich bspw. gerade eine Gaswolke von der Sonne ab. Aus der Sonnenoberfläche selbst ist nicht nur die Granulation zu sehen sondern auch ein Filament (rechts der Bildmitte).

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.