Planeten am 08.11.2008

Hehe, am 8.11.8 wollte ich doch schon immer mal beobachten. Na gut, so schreibt man das Datum ja nicht wirklich. Egal, heute war es durchgehen leicht bewölkt, gegen Abend kam dann richtig Wind auf. Das Seeing war grottenschlecht. Trotzdem ging ich mit dem C8 und einer Webcam auf die Suche nach Planeten. Zunächst Venus, die nur wenige Grad über dem Horizont stand. Ein schönes Spektrum 🙂 Venus ist etwas mehr als halb.

Jupiter sah etwa so aus:

Jupiter am 08.11.08

Wie gesagt, das Seeing war grausam, dementsprechend gab es nur wenige Details zu sehen. Jupiter verformte sich um etwa einen halben Radius! Trotz dieser LuftUNruhe, machte ich weiter.

Danach ging es dann an Neptun. Der ist ziemlich klein, mir ging es darum zu sehen, ob ich ihn überhaupt mit C8 und Webcam sehen könnte. Und das ging! Hier ein Einzelbild:

Neptun 08.11.08

Sollte das Seeing mal besser sein, könnte hier was machbar sein!

Uranus ist deutlich heller als Neptun, es war also klar, dass er im Prinzip gehen würde. Auch hier ein Einzelbild:

Uranus 08.11.08

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass demnächst mal vernünftiger Himmel kommt. Vernünftig heißt vor allem gutes Seeing. Allerdings sollte die Transparenz nicht zu schlecht sein, denn dann komme ich an die Grenze der Möglichkeiten. Bei Neptun musste ich die 740er ToUCam schon mit 1/25s Belichtungszeit und hohem Gain betreiben. Optimal ist das nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Planeten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.