Rückblick: Straße der Experimente

Gießens Mathematikmuseum lädt nun seit einigen Jahren regelmäßig zur „Straße der Experimente“ ein. Institute von Universität und Fachhochschule sowie Firmen und Vereine stellen Experimente zum Anfassen vor. Zielgruppe sind junge Kinder und deren Eltern, die dann auch meist sehr zahlreich erscheinen. Die Wetzlarer Neue Zeitung schätzte die Teilnehmerzahl dieses Jahr auf 10.000. Meine „Lokale Gruppe“, die „Astronomische Arbeitsgemeinschaft im Kulturring Heuchelheim e.V.“, bot „Astronomie zum Anfassen“. Der Bericht.

Astronomische Bildung auf der Straße der Experimente

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Szene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.