Komet C/2020 F3 (NEOWISE)

Helle Kometen sind rar, insbesondere solche, die mit bloßem Auge sichtbar sind. Am 27. März 2020 wurde Komet NEOWISE entdeckt, der Anfang Juli 2020 auf seiner Bahn den Punkt mit dem kürzesten Abstand zur Sonne passierte und ein guter Kandidat für Freisichtigkeit war. Tatsächlich sind die Hoffnungen eingetreten und er ist nun am Nachthimmel tief am Nordhorizont zu sehen. Die Aufnahme entstand am frühen Morgen des 11. Juli um ca. 3h MESZ (f=50mm, f/4,5, ISO 2.500, 2s). Komet NEOWISE war mit bloßem Auge über dem Dach des Nachbarhauses zu sehen bei einem Azimuth von 20° (also zwischen Norden und Nordosten) und einer Höhe von 9 Grad. Das Ende des Dachfirsts markierte seine Position. Mit bloßem Auge war neben dem hellen Kometenkopf auch der Schweif zu erkennen. Ich schätzte seine Länge auf einen Daumenbreit, das sind ca. 2 Grad. Im 8×42 war der Anblick natürlich noch beeindruckender (Bild ohne Detailbild).

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Kometen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.