Der Komet C/2019 Y4 (Atlas) am 20.03.2020

Am 28.12.2019 fand die automatische Himmelsbeobachtung ATLAS (Asteroid Terrestrial-impact Last Alert System) einen Kometen, der die Bezeichnung C/2019 Y4 erhielt. In diesen Tagen bewegt er sich durch das Sternbild Großer Wagen und an dem Galaxienpaar Messier 81 und 82 vorbei.

Das Galaxienpaar ist im linken Teil des Bildes zu sehen. Messier 81 (M81) ist die untere der beiden Galaxien, Messier 82 (M82) die obere. Etwa vier Grad davon entfernt steht der Komet C/2019 Y4. In der Detailvergrößerung wirkt sein Kern etwas in waagrechter Richtung verzogen. Das liegt an der Eigenbewegung des Kometen während der Aufnahme. Der Anblick im 20×70 Fernglas zeigte ziemlich genau das, war hier zu sehen ist: eine hellere, fast sternförmige innere Koma, die von einer diffusen Scheibe umgeben ist und etwa drei Bogenminuten durchmisst. Hier das Detailbild nochmal für sich:

Das Hintergrundbild von Komet und Galaxien

Das Bild entstand am 20.03.2020, etwa um 21:00. Es wurde 50x 30″ belichtet bei f=105mm, f/3,2, ISO 10.000.

Vielen Dank an Christian Weis, der mich in einem Chat auf diesen Kometen aufmerksam gemacht hat.

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Kometen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Der Komet C/2019 Y4 (Atlas) am 20.03.2020

  1. Moin Frank,

    respektables Ergebnis angesichts der Brennweite. Man sieht sogar noch NGC 2959.
    Den Dank muss ich an Intercon Spacetec weitergeben. Die haben eine Mail tags zuvor geschickt und auf den Kometen aufmerksam gemacht 😀

    Beste Grüße,
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.