Protuberanz, 16.02.2019

Die Sonne scheint von einem tiefblauen und nur mit wenigen Schleierwolken garnierten Himmel. Eine gute Gelegenheit, mit dem PST nach Protuberanzen zu schauen. Doch wie erwartet zeigen sich nur sehr wenige und sehr kleine Protuberanzen. Die Sonne ist eben nahe des Aktivitätsminimums. Das Foto zeigt die größere der beiden Protuberanzen. Für das eingesetzte Detailfoto musste ich die Belichtungszeit auf eine Sechstelsekunde setzen, was selten der Fall ist.

Dieser Beitrag wurde unter Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.