Der Asterismus: „Das Schiff“

Ein weiterer Asterismus ist mir fotografisch ins Netz gegangen: „Leiter 10“, auch „Picot 1“. Diese Sternformation steht bei RA 21h 43m 04s Dec +10d 26m 40s im Sternbild Pegasus und erstreckt sich über 14′, also etwa einem halben Vollmonddurchmesser. Fünf Sterne etwa 10ter Größe bilden das zentrale „V“, also Schiffskörper und Segel. Ein einzelner Stern bildet das Heck, ein Pärchen den Bug. Als Kind habe ich Schiffe aus Papier gefaltet, die von der Seite betrachtet wie diese Sternformation aussahen. Daher vergab ich diesen Namen. Interessant finde ich, dass ein zweiter Beobachter unabhängig von mir diesen Asterismus auffällig einschätzte und ihm einen Namen gab. Der helle Stern auf der Aufnahme ist Epsilon Pegasi, der mit 2,3 mag leicht mit bloßem Auge zu sehen ist.

Aufnahmedaten: 14.10.2018, f=210mm, f/10, 20min ISO 10.000

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Deep Sky veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.