Komet 46P/Wirtanen am 10.12.2018

Gestern Abend klarte es auf und ich konnte den Kometen nochmals beobachten. Er steht nun deutlich höher über dem Horizont und wird immer besser sichtbar. Mit dem Fernglas 10×25 war er schon leicht und sicher als runder Ball zu sehen, im Fernglas 20×70 dann sehr hell. Einen hellen, fast sternartigen Kern wie auf dem Bild konnte ich jedoch nicht erkennen. Den Durchmesser schätzte ich visuell auch wieder auf etwa 20 Bogenminuten. Ohne Optik (also „freiäugig“) gelang es mir allerdings nicht ihn zu sehen. Die Aufnahmedaten: 31x15s mit Flats und Darks, 105mm f/3,5, etwa 21:15.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Kometen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.