Sommerloch 2.0

Ich will die Nachrichten gar nicht alle aufzählen, aber eines dürfte klar sein: das 2010er Sommerloch ist weit und tief. Das muss schon ein mittleres schwarzes Loch sein! Hier ein Schnappschuss bei meinem Sturz auf dieses Loch hinzu:

Sommerloch 2.0

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Sommerloch 2.0

  1. Hm, bist noch ne ganze Ecke weg vom schwarzen Loch, jedenfalls sehe ich noch keine Rotverschiebung in deinem Gesichte 🙂

  2. Frank sagt:

    Moin Christian!

    Tja, der Weißabgleich macht’s möglich 🙂

    Gerade läuft „Private Investigations Deep Sky Observations“ von Dire Straits (1992) auf DVD hier … das würde ich gerne noch einmal live hören. Das würde jedes Sommerloch kompensieren 🙂

    Tschüss

    Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.