Sonne am 09.07.2017: Flecken und Protuberanzen

Dieses wechselhafte Wetter … heute scheint die Sonne von einem tiefblauen Himmel. Da schaue ich natürlich, was auf der Sonne los ist. Die Durchsicht durch die Atmosphäre war hervorragend, allerdings die Luft sehr unruhig. Immerhin gab es einen strukturierten Sonnenfleck und eine große, stark gezeichnete Protuberanz zu bewundern.

Beide Bilder entstanden im H-Alpha, also mit dem PST, meinem Standardgerät zur Sonnenbeobachtung. Die Fleckengruppe zeichnet sich durch eine erstaunlich längliche Umbra aus, auch die Penumbra ist asymmetrisch. Im Bild rechts am Rand sind noch kleine, runde Sonnenflecken zu erkennen.

Die Protuberanz erinnert mich im Aussehen an einen unbelaubten Busch:

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.