Der Kugelsternhaufen Messier 2

Die allermeisten Objekte des von Messier zusammengestellten Objektkatalogs sind dankbare Objekte für alle Optiken, in der Regel angefangen beim Fernglas. Eines dieser Objekte ist der nebenstehend gezeigte Messier 2 im Sternbild Wassermann.

In diesem Kugelsternhaufen stehen zigtausende von Sternen in einer Kugel mit einem Durchmesser von einigen Dutzend Lichtjahren. Zugegeben, gegenüber dem Sonnensystem ist das immer noch ein gewaltiger Raumabschnitt – und unser Sonnensystem ist ja schon für den Menschen vergleichsweise groß. Trotzdem kann hier von einem dichten Sterngewusel gesprochen werden.

Uns erscheint der Kugelsternhaufen mit einem Durchmesser von etwas mehr als einem Drittel des Vollmondes. Im Teleskop mittlerer Öffnung sind einzelne Sterne zu erkennen, in kleinen Teleskopen und Ferngläsern ist es ein runder Nebelfleck, der zur Mitte hin heller wird.

Die Aufnahme entstand am 25.08. bei sehr guter Durchsicht aber böigem, warmen Wind. Zum Einsatz kam die 70D bei 6400 ISO mit einem 105mm-Objektiv bei f/3,2. Nachgeführt wurde die Kamera mit der StarAdventurer, 15 Aufnahmen mit je 10s Belichtungszeit wurden ausgewertet.

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Deep Sky, Messierobjekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.