Kometen

Letzte Woche hatte ich über Bölkmöller 3 geschrieben. Wie der ein oder andere gemerkt hat, ist dies kein realer Komet sondern Erfindung der Autoren Detlev Gröning und Harald Wehmeier. Im Rahmen der leider beendeten Sendereihe „Neues aus Stenkelfeld“ hatten sie diesen Kometen beobachtet bzw. beschrieben. Stenkelfeld war in der Redaktion unserer ebenfalls leider beendeten Zeitschrift Magellan ein großer Spaß und hat uns manche wolkige Nacht aufgeheitert, siehe „Beobachtertreffen Vogelsberg“.

Zunächst möchte ich zum Vergleich ein echtes Kometenbild zeigen:

Komet Loneos aus 2007

Das Foto entstand am C8 fokal irgendwann zwischen 19:15 und 20:15 am 22.10.2007 und zeigt den Kometen C/2007 F1 Loneos. Sieht doch meinem Bölkmöller 3 sehr ähnlich – wenn man mal von der Farbe absieht. Aber das hat Stefan ja gut mit der Äthanolline erklärt.

Was aber war denn das für ein Objekt, was ich als Bölkmöller 3 verkauft habe?

Die Antwort erschließt sich schnell aus diesem Foto vom 01.01.2010, 0:10:

Neujahrsfeuerwerk 2010

Unter den etwa 100 Feuerwerksaufnahmen, die eher der obigen Aufnahme gleichen, war eben auch eines darunter, bei dem ich sofort an Loneos aus 2007 denken musste!

Mir war es zu naheliegend, dieses Bild am 1. April zu posten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Astrofotos, Comedy, Kometen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.