Komet Catalina C/2013 US10, 01.01.2016

Das Jahr 2016 war erst gute sechs Stunden alt. Der Feuerwerksnebel hatte sich wieder gelichtet und beim Blick aus dem Küchenfenster wurde mir klar: „jetzt hast du eine Chance, Komet Catalina zu sehen“. Gesagt, getan!

Das Foto entstand heute morgen etwa um 6:45 mit einer 70D bei 105mm Brennweite auf der StarAdventurer. Der Himmel war leider sehr stark vom abnehmenden Halbmond aufgehellt, was die Rohbilder schnell matschig machte. Der Kometenschweif soff einfach zu schnell im aufgehellten Himmel ab.

Aber immerhin ist der Komet eindeutig als solcher zu erkennen. Etwa in Bildmitte steht Arktur, einer der hellsten und auffälligsten Sterne des Nordhimmels. Er steht im Sternbild Bärenhüter. Rechts unterhalb davon ist ein sternförmiges Objekt zu erkennen, das von einer bläulich-grünlich schimmernden Wolke umgeben ist. Dies ist der Komet Catalina.

Das Bild gibt ziemlich gut den Anblick im Fernglas 20×70 wieder. Auch da war die innere Koma des Kometen nahezu stellar und hell zu sehen. Dies war von einem etwa runden Fleckchen umgeben, wobei im Fernglas kein Farbeindruck entstand. Auf dem Foto sieht man, dass sich dieses Fleckchen nach rechts ausdehnt. Meine Vermutung aufgrund des Eindrucks: nach rechts oben zweigt der Ansatz des Plasmaschweifs ab, der Staubschweif erstreckt sich nach rechts unten. Im Fernglas konnte ich im indirekten Sehen den Plasmaschweif erkennen. Dieses Foto, aufgenommen von Hartwig Lüthen, bestätigt m.E. diesen Eindruck.

Dies ist ein wunderbarer astronomischer Start ins Jahr 2016. Der nicht-astronomische Start war ebenfalls wunderbar. Und so wünsche ich denn noch

ein gesundes und erfüllendes Jahr 2016 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Kometen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Komet Catalina C/2013 US10, 01.01.2016

  1. Rene sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Frank! Bei Dir also der Neujahrskomet!
    Ich habe es vorgezogen, bis 10 Uhr auszuschlafen, hätte aber auch nichts sehen können bei dem Nebel heute bei uns.

    Dir auch ein gesundes Neues Jahr mit vielen Foto-Gelegenheiten und noch mehr Beobachtungs-Gelegenheiten

    Rene

    • Frank sagt:

      Hallo Rene,
      vielen Dank. Hoffe, Du bist gut rübergekommen.
      Es war schön, dass sich bei uns die Nebel wieder lichteten und ich endlich den Kometen mal besser sehen konnte. Seit Anfang Dezember habe ich morgendlich Ausschau gehalten 🙂
      Tschüss
      Frank

Schreibe einen Kommentar zu Rene Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.