Sonne am 28.12.2014

Dauerfrost brachte uns klare Luft und so packte ich heute um 13:00 das H-Alpha-Teleskop aus und schaute nach Protuberanzen. Die Sonne steht in dieser Jahreszeit sehr tief, es liegt sehr viel Atmosphäre zwischen der Sonne und dem Teleskop. Bei den heutigen Temperaturverhältnissen bedeutet das gleich zwei Hindernisse: unruhige Luft und mäßige Transparenz. Aber ich hatte Glück.

Trotz dieser Bedingungen waren entlang des Sonnenrandes einige und durchaus interessante Protuberanzen zu sehen. Zwei davon zeigen die Bilder dieses kurzen Blogeintrags. Sie stand sich am Sonnenrand ziemlich genau gegenüber: am Nordostrand die Protuberanz im oberen Bild, am Südwestrand die im unteren Bild.

Genutzt wurde die Standardausrüstung, d.h. ein PST auf Fotostativ mit einer TIS-Kamera in Projektion eines 15mm Vixen LV-Okulars.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Sonne am 28.12.2014

  1. Frank sagt:

    Zwei weitere Sonnenbeobachtungen von heute:
    Astrohardy und Manfred Holl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.