Sonne am 08.03.2014 (H-alpha)

Es ist Wochenende und die Sonne scheint bei irgendwas um 15°C. In den Gärten der Nachbarschaft wird fleißig gewerkelt, auf der  Großbaustelle im Wohngebiet auch. Ich nutze den um 12h30 noch sehr klaren Himmel (allerdings waberte die Luft) für einen Blick auf die Sonne im H-Alpha-Licht.

Leider waren die Protuberanzen heute nicht so ausgeprägt wie bspw. hier. Aber etwas gab es zu sehen. Das erste Bild (siehe oben) zeigt eine Ansammlung von Protuberanzen am Sonnenrand nahe des Sonnenäquators bei östlicher Länge (Sonnenkoordinaten). Das zweite Bild (rechts) zeigt den Bereich der Sonnenscheibe, der vom ersten Bild aus in Richtung Scheibenzentrum gelegen  war. Einige nette Fackeln sind zu sehen, außerdem ein relativ kleiner Sonnenfleck (der schwarze, runde Fleck nahe des Sonnenrandes). Aber immerhin, da ist einer!

Das dritte Bild zeigt den Sonnenrand bei mittleren südlichen Breiten, westlich des Nullmeridians der Sonne (Sonnenkoordinaten).

Anm.: die Positionsangaben bzgl. Sonnenkoordinaten entstanden bei einer Spielerei mit Guide. Sollte ich danebengegriffen haben, bitte ich das zu entschuldigen.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.