Lexikon: Hochdruck

Eben hat mich auf der Heimfahrt aus der Firma einer der seltenen Gewittergüsse überrascht. Auf dieser Fahrt muss ich eine Steigung von fast 30m überwinden. Erstaunlich, wie aus so einer beinahe waagrechten Straße (oder Christian?) ein reißender Bach werden kann. Von diesem Erlebnis geprägt, möchte ich heute im Lexikon mal zum Buchstaben „H“ blättern und finde dort:

Hochdruck

„Entsteht in der Regel vor einem aufziehenden Wolkenband, wenn optische und elektrische Instrumente regensicher verpackt werden müssen. Tritt insbesondere während Teleskoptreffen oder kurzzeitiger Himmelsereignisse (Finsternisse, Sternbedeckungen) auf.“

Auf einen schönen Restsommer!

Dieser Beitrag wurde unter Begriffe, Comedy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Lexikon: Hochdruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.