Freunde der Nacht

Wir sind Freunde der Nacht
und wir halten die Wacht,
wenn die Sterne funkeln.

Wir sind Freunde der Nacht
und es wäre gelacht,
hätten wir Angst im Dunkeln.

Wir sind Freunde der Nacht,
ein Feuer ist entfacht
sobald wir Sterne sehn.

Wir sind Freunde der Nacht,
und geben gut Acht
auf’s Himmelsgeschehen.

Nach den Beobachtungstipps der letzten Wochen ist es mal wieder Zeit für ein Gedicht, denn dieses Blog ist ja Astronomie und mehr. Das Schema des Gedichts leuchtet ein, wer mag, kann gerne eine Strophe als Kommentar hinterlassen.

Dieser Beitrag wurde unter Gedichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Freunde der Nacht

  1. Lutz sagt:

    Hallo Frank

    Ohja, da hab‘ ich einen:

    Wir sind Freunde der Nacht,
    hab‘ in die Hosen gemacht
    als Wildschwein gegrunzt.

    Wir sind Freunde der Nacht,
    Wetter hat Schnee gebracht
    und Bilder verhunzt.

    Viele Grüße, Lutz
    Volkssternwarte Dingenskirchen

  2. Gabi sagt:

    Wundervoll gleißen sie in die Nacht,
    wir sehen und spüren ihre Pracht.
    Wünschten sie zu berühren, ganz sacht
    – doch, so war’s nicht gedacht.

Schreibe einen Kommentar zu Gabi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.