Asterismus Leiter 4, “Der Haken”

Ein Objekt der Sommermilchstraße ist der Asterismus Leiter 4, der u.a. in der Sky&Telescope 9/2010 und im Beobachteratlas für Kurzentschlosse vorgestellt wurde. Das Objekt steht im Sternbild Pfeil (genauer: An der Pfeilspitze) bei RA 20h 01m 08s und Dec +20d 02m 23s. Er durchmisst etwa 7 Bogenminuten.

Asterismen sind Sternformationen, deren Sterne nur zufällig eine interessante Anordnung zeigen, jedoch nicht wirklich im Weltall nahe beieinander stehen und über die Schwerkraft miteinander wechselwirken. Das unterscheidet sie bspw. von offenen Sternhaufen, in denen die Sterne über Schwerkraft miteinander verbunden sind. Es gibt bei Asterismen jedoch eine Vielzahl recht interessanter und zum verblüffender Anblicke.

Das Foto entstand am 23.09.2011 mit einer EOS 1100Da bei ISO-1600 und 30 s Belichtungszeit und am TV85. Aufgrund der Helligkeit der Sterne wurde nur ein Einzelbild verwendet.

Zur Verdeutlichung sind die Sterne des Asterismus mit grauen Linien verbunden. Die Sterne sind von 11ter Größe, also schon in größeren Ferngläsern und kleinen Teleskopen sichtbar. Visuell ist die Formation auffallender als photographisch.

Dieser Beitrag wurde unter Astrofotos, Astronomische Beobachtungen, Deep Sky veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.