Werdeburg: der Osterkäfer

Es ist höchste Zeit für eine neue Geschichte aus Werdeburg. Sie hat den Titel „Der Osterkäfer“ und befasst sich mit dem Osterfest. Der ein oder andere hat es mitbekommen: in diesem Jahr feiern wir Ostern nicht am ersten Wochenende nach dem ersten Frühlingsvollmond – sondern erst jetzt, „einen Vollmond zu spät“. Grund ist das „Osterparadoxon„. In der neuen Geschichte lernen einige Werdeburger dieses Osterparadoxon genauer kennen als ihnen lieb ist. Dieses ist übrigens die siebte Geschichte aus Werdeburg. Zwei weitere Geschichten sind schon fertig geschrieben, ihre Veröffentlichung erfolgt jedoch erst in den nächsten Monaten. Ein herzliches Dankeschön geht erneut an Nina und Rene, die als Testleser sehr wertvolle Hinweise gaben.
Der Links zum PDF:

Werdeburg – der Osterkäfer

Dieser Beitrag wurde unter Werdeburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.