Sonnenprotuberanz am 03.04.2017

Gegen 17h MESZ waren zwar noch immer leichte Wolken am Himmel, die Lücken jedoch ausreichend groß für eine Sonnenbeobachtung mit dem PST. Zwei Protuberanzen konnte ich am Sonnenrand ausmachen, wovon eine hier im Bild gezeigt ist. Sie beeindruckt mit der feinen ausladenden Struktur und hat auch ein fast schon abgesetzte Wolke, die in den Weltraum aufgestiegen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Sonnenbeobachtung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>