Brilliante Edge-On: UGC 4133

Am Abend des 28. März war ich mit meinem 16″ f/5 von Königsberg aus im tiefen Himmel unterwegs. Zwei erfolgreiche gesichtete PNs konnte ich meiner Liste hinzufügen. Aber auch Galaxien standen an dem Abend auf dem Zettel. Beinahe im Zenit befand sich das Sternbild Lynx und genau da wollte ich auf Galaxiensuche gehen. Der Stern SAO 26579 liegt mit 6.7mag noch in einem Bereich, der unter herausragenden Bedingungen mit bloßen Auge machbar ist. Im 10×50-Sucher meines Dobsons sprang er sofort ins Auge. Nördlich dieses Stern steht ein interessanter Galaxienbogen, doch dazu später mehr. Ein Vollmonddurchmesser Ost-Süd-östlich befindet sich ein UGC-Pärchen, auf das ich hier hinweisen möchte.

Folgende Skizze soll das Gesehene nachvollziehbar machen:

UGC 4133 und UGC 4134, 28.03.2011
(größeres Bild)

Entstanden am 16″ f/5 bei 333x. Norden ist links, Westen oben; die beiden Sterne haben einen Abstand von etwa 1,7 Bogenminuten.

Zunächst fallen von beiden Galaxien runde flächige Kernbereiche auf. Im indirekten Sehen wächst die linke der beiden Galaxien, die UGC 4133, buchstäblich über sich hinaus. Ich notierte mir eine Elongation von 1:4 – 1:5, was aber schwierig zu schätzen ist und eher am unteren Ende der Realität lag. Je nach Bedingung und Teleskop kommt da auch noch mehr, den im MCG wird die Größe mit beachtlichen 1,8’x0,1′ angegeben.

Die UGC 4134, die rechte Galaxie des Paares, blieb ein runder Fleck. Der Blick in die Daten des MCG bestätigen dies: hier sind ein innerer, heller Bereich mit 0,25’x02′ und ein lichtschwacher,  äußerer Bereich mit 1,0’x0,4′ angegeben. Besitzer größerer Teleskope und Beobachter unter Alpenhimmel können versuchen, diesen Bereich aufzuspüren.

Position UGC 4133:
RA: 08h00m08.67s
DEK: +56 21′ 55.1″

Die totale Helligkeiten beider Galaxien liegen im Bereich von 15mag.

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.