Messier 3 und NGC 5466

Die beiden Kugelsternhaufen Messier 3 (M3) und NGC 5466 sind zwei beliebte Objekte des frühsommerlichen Himmels. Sie sind ein ungleiches Gespann, wie das nebenstehende Foto zeigt. Das Hintergrundbild ist ein verkleinerter Ausschnitt des ursprünglichen Bildes, eingesetzt sind zwei Ausschnitte, die die Kugelsternhaufen im Originalmaßstab zeigen.

Diese Aufnahme entstand mit einem nachgeführten 105mm Teleobjektiv an einer 70D. Gesamtbelichtungszeit betrug 400s, f/3,2 und ISO 10.000 kamen zum Einsatz.

Beide Kugelsternhaufen sind unter Landhimmel bereits im Fernglas 20×70 gut zu sehen, Messier 3 sogar schon mit noch kleineren Instrumenten. Während M3 jedoch ein sehr dichtes Gedränge aus hellen Sternen ist, ist NGC 5466 ein weniger dichter Nebelfleck. In Teleskopen ab 8″ ist M3 am Rande auf jeden Fall in Einzelsterne aufgelöst, mit steigender Teleskopöffnung reicht dieser Bereich immer dichter an das Zentrum heran. Ruhige Luft und hohe Vergrößerung helfen dabei. NGC 5466 hingegen ist oft nur eine „körnige Fläche“. Ich verstehe darunter ein Objekt, bei dem der Nebelschimmer unregelmäßig erscheint, ich aber nicht genau festlegen kann, wo Einzelsterne stehen. Auch hier helfen ruhige Luft, hohe Vergrößerung und große Teleskopöffnung.

NGC 5466 ist für mich ein guter Gradmesser der Himmelsqualität: es gib nicht Nächte, in denen suche ich mir nach ihm die Augen aus dem Kopf, der erstaunlich große Nebelschimmer bleibt aber verborgen. Und dann gibt es die Nächte mit klarer Luft, in denen springt mir das Objekt direkt entgegen. In ersteren Nächten muss ich extrem lichtschwache Deep-Sky-Objekte, bspw. Galaxien, im Grunde gar nicht erst suchen.

Es lohnt sich, beide Objekte im Vergleich zu beobachten und genießend auf sich wirken zu lassen.

Was andere sahen:
Sternfreunde Münster
Sternfreunde Breisgau
Skyhound

Dieser Beitrag wurde unter Astronomische Beobachtungen, Deep Sky, Messierobjekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.